Eger Tour

 

Der ganztägiger Ausflug führt Sie in das kleine Dorf, Hollókő und Sie werden in Eger eine Weinprobe mitmachen können. Wir beginnen das Programm in Ihrem Hotel, und fahren Sie zuerst nach Hollókő (Rabenfelsen), ein kleines Dorf, das dank ihrer traditionellen Architektur zu den schönsten Dörfer in Ungarn zählt. Hollókő ist eigentlich ein ungewöhnlich gut erhaltenes altes Dorf und ein spezielles Beispiel ursprünglicher Bauweise in diesem Gebiet: man kann schöne, weiß gekalkte Häuser mit Holzveranden und altem Dachwerk besichtigen. In einigen Häusern befinden sich museale Expositionen, und obwohl das Dorf auch als open-air Museum funkzioniert, es handelt sich um eine lebende Gemeinde. Über dem Dorf erhebt sich die Burg Hollókő, eine seit dem XIIIen Jahrhundert existierende Festung, die bis heute das Gebiet beherrscht.  Seit 1987 steht das Dorf Hollókő auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

 

Eger (Erlau) - ist das schönste Beispiel des ungarischen Barockes. Sie werden die Burg vom XVIen Jahrundert mit ihrem unterirdischen Wehrsystem, das türkische Minarett aus der Zeit der osmanischen Herrschaft, die zweitgrößte Basilika des Landes und zahlreiche Kirchen und schöne barocke Bauten beischtigen können. Bekannt ist Erlau auch durch die großen Weinbaugebiete in der Umgebung: in den Weinkellern des Szépasszonyvölgy (Schönfrauenthal) können Sie neben anderen Weinsorten, wie Egri leányka (Erlauer Mädchen),  Sauvignon Blanc, Chardonnay, Pinot noir, auch den bekannten Rotwein Erlauer Stierblut ausprobieren.

Ausflug mit privatem Transport, mit Deutsch sprechendem Reiseführer, Dauer ca. 8-9 Stunden

Eger Ausflug Fotoalbum