Budapest - Banská Bystrica - Oravský Podzámok - Krakau

Privater Transfer von Ihrem Hotel in Budapest zu Ihrem Hotel in Krakau, mit einem Spaziergang in der malerischen alten Bergbaustadt Banská Bystrica und einem Besuch in der Burg Oravský Podzámok (Führung in deutscher Sprache)

Dauer: 9 Stunden

Der Transfer von Budapest über Banská Bystrica und Oravský Podzámok nach Krakau beginnt in Ihrem Hotel in Budapest (oder in Krakau, wenn Sie in die entgegengesetzte Richtung fahren möchten). Unser Fahrer und Reiselehrer werden im Hotellobby auf Sie warten, damit Sie Ihre Reise entspannt beginnen können.

 

Von Budapest bis zum Teilgebirge Hohe Tatra dauert es ca. dreieinhalb Stunden: nach einer bequemen und schönen Fahrt erreichen wir Banská Bystrica, Ihr Deutsch sprechender Führer wird Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser rätselhaften ehemaligen Bergbaustadt. Banská Bystrica zeigen. Die Besiedlung spielte eine wichtige Rolle in der regionalen Wirtschaft während der industriellen Revolution. Sie werden sich einen Einblick in den Alltag der Bergleute und ihre schwierigen Lebensbedingungen in alten Zeiten verschaffen. Nach dem Spaziergang haben Sie dann die Möglichkeit, in einem örtlichen Restaurant zu Mittag zu essen (das Mittagessen ist im Preis inbegriffen): Sie können einige besondere Gerichte der slowakischen Hirten mit Schafskäse aus den Bergen ausprobieren.

Danach fahren wir nach Oravský Podzámok (auf Deutsch Unterschloss - seltener Arwa, auf Ungarisch Árvaváralja) weiter. Ihr professioneller Reiseleiter führt Sie in der herrlichen, in 13. Jahrhundert gegründeten Burg herum: das Gebäudekomplex ist eine besondere Sehenswürdigkeit, die schönste, malerischeste Burg des historischen Ungarns, wir können ihre Silhouette auf verschiedenen Bildern entdecken. Dank der Familie Pálffy, die die Festung im 19. Jahrhundert renovieren ließ, ist diese Preziosität bis heute intakt, obwohl sie im Jahre 1800 einem Feuerbrand zum Opfer fiel. Seit 1868 funkzioniert in der Burg ein Museum.

Von hier aus fahren wir nach Krakau weiter (ca. 2 Stunden Fahrt), wir liefern Sie in Ihrem Hotel ab und helfen Ihnen mit dem Gepäck.

Genießen Sie die Vorteile eines exklusiven Service und die persönliche Atmosphäre, die wir Ihnen mit diesen privaten Transfers anbieten. Ihr Reiseleiter steht Ihnen immer zu Verfügung, um (fast) alle möglichen Fragen zu beantworten, die Sie während der Reise nur stellen können und wird die Route der Tour Ihren spezifischen Interessen anpassen. Sie können sicher sein, dass Sie während der Reise faszinierende und amüsante Geschichten hören und sich bestens amüsieren werden - dank Ihrem erfahrenen und kompetenten Reiseleiter.

Banská Bystrica kurze Beschreibung

Banská Bystrica bis 1927 slowakisch „Baňská Bystrica“; deutsch Neusohl, ungarisch Besztercebánya, lateinisch Neosolium) ist eine Stadt in der Slowakei. Sie hat zirka 81.000 Einwohner und ist Sitz des Landschaftsverbandes Banskobystrický kraj und der Matej-Bel-Universität Banská Bystrica sowie die größte Stadt des gleichnamigen Bezirkes, sowie die sechstgrößte Stadt der Slowakei. Historisch gesehen ist es eine berühmte Bergbaustadt des Mittelalters und der Neuzeit und hat daher wertvolle kunsthistorische Denkmäler.

Banská Bystrica Fotoalbum

Oravský Podzámok kurze Beschreibung

Oravský Podzámok (bis 1927 ohne Namenszusatz slowakisch „Podzámok“; deutsch Unterschloss - seltener Arwa, ungarisch Árvaváralja) ist eine Gemeinde in der Nordslowakei, in der Landschaft Arwa. Sie liegt im Arwatal, zwischen den Bergmassiven der Oravská Magura und der Oravská vrchovina, etwa 11 km von Dolný Kubín und 29 km von der polnischen Grenze entfernt.

Oravský Podzámok Fotoalbum

Krakau kurze Beschreibung

Krakau ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen und liegt an der oberen Weichsel im südlichen Polen, rund 250 km südlich der Landeshauptstadt Warschau. Krakau ist Sitz der zweitältesten Universität Mitteleuropas und entwickelte sich zu einem Industrie-, Wissenschafts- und Kulturzentrum. Eine Vielzahl an Bauwerken der Gotik, der Renaissance, des Barocks und späterer Epochen prägt das Bild der alten Stadt, die bis 1596 Hauptstadt Polens war. Noch heute wird die zweitgrößte Stadt des Landes als heimliche Hauptstadt Polens bezeichnet.

Krakau Fotoalbum

Karte von der Budapest-Banská Bystrica-Oravský Podzámok-Krakau Reise