Eine klassische, halbtägige Stadtrundfahrt

Standard Stadtrundfahrt, halber Tag

In nur vier Stunden fast die ganze Haupstadt zu entdecken: diese Möglichkeit bietet unser Sightseeing-Tour. Es eignet sich bestens als eine Einführung für den Besucher, der zum ersten Mal Budapest besichtigen möchte. Wir fahren Sie in einem bequemen PKW oder in einem Kleinbus, und Sie können auf allen wichtigen Sehenswürdigkeiten einen Blick werfen.  Wir bringen Sie zum Heldenplatz, wo Sie die Statuen der bedeutendsten Persönlichkeiten der ungarischen Geschichte kennenlernen können, dann fahren wir an der eleganten Andrássy-Strasse weiter, vorbei an der Oper und der Stephanskathedrale - hier halten wir je nachdem, ob unsere Gruppe an diesen Monumenten Interesse hat. Unser Tour führt durch das Bank-und Verwaltungszentrum der Stadt weiter, und wir zeigen Ihnen die "3 Parlamente". Über die Donau auf der Margareten-Brücke, vorbei an der Margareteninsel fahren wir nach Buda, wo Sie den Königspalast und seine Umgebung mit der Fischerbastei und der Matthiaskirche besuchen können. Zum Schluss geben wir Ihnen die Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von der beeindruckendsten Aussichtspunkt aus zu bewundern, das sich auf dem Gellértberg befindet.

Sie können entscheiden, ob das Tour bei Ihrem Hotel oder neben der Elisabeth-Brücke auf der Pester Seite, am Beginn der immer bewegten Fußgängerzone (Váci Straße) enden soll: von da aus können Sie die Markthalle erreichen, oder aber in die andere Richtung gehen, und die berühmte Konditorei Gerbeaud besuchen: dort erwarten Sie Kaffee und Kuchen und eine recht schöne Umgebung.

Während der Stadtrundfahrt können Sie entscheiden, ob Sie auf die Fischerbastei raufgehen und/oder in die Matthiaskirche eintrenen möchten: es kostet etwas extra. Es ist nicht unbedingt nötig, diese Monumente auch von Innen zu sehen, aber wir empfehlen Ihnen, es zu tun. Die Eintrittskarten kosten nicht viel, und das Erlebnis lohnt es sich auf jeden Fall.  

Klassische Budapest Fotoalbum