Sissi-Schloss in Gödöllő

Ausflug mit PKW oder Minibus und privatem Reiseführer

Dauer: 8 Stunden

Der Ausflug führt Sie bis zum Schloss in Gödöllő, etwa 30 Kilometer von Budapest entfernt. Das vom Graf Antal Grassalkovich im XVIIIen Jahrhundert erbaute Gebäudekomplex war Schauplatz des  Besuches von Maria Theresia, Kaiserin des Habsburger Imperiums im Jahre 1751, aber wirklich berühmt wurde das Schloss erst, als der Kaiser Franz Joseph es seiner Gemahlin, Elisabeth, familiär Sissi genannt, zur Zeit ihrer Krönung als Könige Ungarns in 1867 zum Geschenk gemacht hat. Das Schloss funktionierte als Erholungsresidenz des Ehepaares, obwohl vor allem Sissi hier "zu Haus" war: wie die Legende besagt, sie hat mehr als 2000 Nächte hier verbracht.

Lernen Sie die Geschichten und Legenden über Sissi kennen, besuchen Sie die Prunkräume und Zimmer des königlichen Wohntraktes, machen Sie einen Spaziergang im wunderschönen Schlosspark! Nach der Führung erwartet Sie im stimmungsvollen Schlosscafé ein gemeinsames Kaffeetrinken mit typisch ungarischen Kuchen.

Sissi-Schloss in Gödöllő Fotoalbum